AGBs Yogaunterricht

Yoga lebt von der Regelmäßigkeit. Ohne Regelmäßigkeit keine Wirkung, kein Fortschritt. Die 11er Karten sind 6 Monate ab Kaufdatum gültig. Ausnahmen sind nach persönlicher Absprache in besonderen Fällen (z.B. Schichtdienst, Krankheit während der eine sportliche Betätigung nicht möglich ist, beruflicher Auslandsaufenthalt) möglich.

Ein Wechsel zwischen den Yogastunden am Montag, Dienstag und Mittwoch ist möglich, muss aber mind. 24 Stunden vor Beginn der eigentlich gebuchten Stunde per SMS oder E-Mail oder via Eversports angekündigt werden.

Die Bezahlung ist vor Ort in Bar oder mit Bankomat- bzw. Kreditkarte oder online über www.eversports.com bzw. deren App möglich. Aufgrund der Buchungsgebühren, die von Online-Buchungsplattformen verlangt werden, können die Preise bei Online-Buchungen abweichen.

Wird mit einem Gutschein bezahlt, ist dieser vor Beginn des Yogaunterrichts vorzulegen. Eine Barablöse von Gutscheinen ist nicht möglich.

Falls eine Teilnahme an einer Yogastunde nicht möglich ist, ist eine Abmeldung bis 24 Stunden vor Beginn erforderlich, per SMS, E-mail oder via Eversports. Ansonsten muss die nicht wahrgenommene Stunde verrechnet werden.

Die Yogastunden sind an die Bedürfnisse von Menschen mit Erkrankungen am Bewegungsapparat angepasst. Sollten weitere Erkrankungen (insbesondere Herz-Kreislauf-Erkrankungen) oder eine Schwangerschaft bestehen, ist vor der Teilnahme an den Gruppenstunden ein Vorgespräch erforderlich, damit der Inhalt der Yogastunden weiter angepasst und sicheres Üben gewährleistet werden kann. Die Teilnahme während einer akuten, ansteckenden Erkrankung ist nicht gestattet und in aller Regel auch medizinisch nicht sinnvoll.  

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Generell wird ein ärztliches Vorgespräch empfohlen.

 Findet aufgrund von Urlaub, Krankheit oder anderen Gründen kein Yogaunterricht statt, verlängert sich die Gültigkeit um den entsprechenden Zeitraum.

Yoga- Nettiquette

  • Um Pünktlichkeit wird gebeten. Es ist sinnvoll, 5-10 Minuten vor Beginn der Yogastunde einzutreffen. Rechtzeitiges Eintreffen erleichtert die Entspannung und gewährleistet einen pünktlichen, gemeinsamen Beginn des Unterrichts.
  • Die Haustür schließt automatisch um 19:00. Bei Kursen/Yogastunden mit Beginn um 19:00 bitte besonders pünktlich sein!
  • Entspannung ist eines der Grundprinzipien im Yoga. Deshalb bitte das Handy vor Beginn der Yogastunde in den Flugmodus, falls dringende Anrufe erwartet werden lautlos, stellen.
  • Getränke in offenen Gläsern/Tassen bitte auf den Fensterbänken platzieren, damit sie nicht umgeworfen werden können. Oder verschließbare (Sport-)Trinkflaschen verwenden.
  • Brillen bitte ebenfalls auf den Fensterbänken ablegen.
  • Parken: hinter dem Haus befinden sich 2 Parkplätze, die mit dem Praxislogo und „Praxis Dr. Reinitzhuber“ gekennzeichnet sind. Diese Parkplätze dürfen auch von Teilnehmern der Yogastunden und Kurse genutzt werden. Es gilt das Prinzip „first come, first serve“. Überlege dir aber bitte, ob du wirklich den Parkplatz am Haus brauchst oder ob dir ein kleiner Spaziergang nicht auch gut tun würde während sich gleichzeitig ein gehbehinderter Mensch über den nahen Parkplatz freut. Am Kai und in der Akademiestraße kann zum Beispiel auch geparkt werden. Bitte nicht die gekennzeichneten Parkplätze der Nachbarn verwenden!