Yoga unterwegs

Shiva Nataraj

Yoga funktioniert nur zuhause oder im gewohnten Yogastudio oder im Retreat bzw. auf Yogaferien?
Ja, da fällt die Konzentration möglicherweise leichter, im Retreat muß man sich weder um das Essen noch um die Wäsche kümmern. Zuhause im gewohnten Umfeld fällt die Entspannung leichter.
Aber: Nimm die Matte doch mit auf deine nächste Reise. Yoga unterwegs, am Strand, auf der Alm, aber auch auf Dienstreise im Hotelzimmer nach anstrengenden Meetings bietet dir eine völlig neue Praxiserfahrung. Und eine entspannte Reise gibt es relativ mühelos mit dazu. „Yoga unterwegs“ weiterlesen

Die Zweifeldiät – Fastenzeit 2017

Fastenzeit 2017

Aschermittwoch. Die Facebook- Timeline quillt über vor Angeboten, wie und womit man doch irgend etwas Fasten könnte. Die Klassiker, wie Verzicht aufs Rauchen, Verzicht auf Industriezucker, Verzicht auf Fleisch, Konsumdiät und viele andere Varianten.

Aber auch Angebote, die einen stolzen Batzen Geld kosten und deren Idee scheinbar nicht unbedingt ein bescheideneres Leben zugrunde liegt. „Die Zweifeldiät – Fastenzeit 2017“ weiterlesen

9. Yoga Conference in Wels

Hie Kim

Inzwischen ist schon über eine Woche vergangen, seit der Yoga Conference Wels, einer der größten, wenn nicht der größten überhaupt, Yogaveranstaltungen in Österreich.
Stilistisch geprägt ist die Conference vom InsideYoga, einer sehr modernen Yoga-Richtung, die von Young-Ho Kim entwickelt wurde und die auch im Organisationsteam um Petra Werner unterrichtet wird. „9. Yoga Conference in Wels“ weiterlesen

Shatkriya – 6 yogische Reinigungstechniken

Kriyas

Detox ist keine neue Erfindung. Ok, der Name vielleicht schon, aber die Idee dahinter, den Körper zu reinigen ist alt. Im europäischen Raum wurden Fastenkuren bereits in der Antike durchgeführt. In Indien geht die Tradition der Körperreinigung noch weiter zurück. Die hier beschriebenen Shatkriyas, die 6 Reinigungstechniken, wurden bereits in den Veden erwähnt. Erstmals niedergeschrieben wurden die Techniken in der Hatha Yoga Pradipika
Diese 6 Übungen reinigen sowohl auf körperlicher als auch auf geistiger und energetischer Ebene.

„Shatkriya – 6 yogische Reinigungstechniken“ weiterlesen

Jahresrückblick, die meistgelesenen Beiträge 2016

Medizin und Yoga 2016

In den letzten Tagen ist es hier sehr ruhig gewesen. Vor den Feiertagen musste ich mich noch auf die die Abschlussprüfung der Ausbildung manuelle Medizin vorbereiten, die ich nach 10 Tagen Kurs in Graz auch bestanden habe. Dann folgte eine Woche voller Patienten und zwischendurch doch noch der ein oder anderen Weihnachtseinkauf. Die Feiertage und den Urlaub bis Silvester konnte ich mit meiner Familie in Kärnten genießen. Nach einer wunderschönen Silvesternacht mit Freunden in Salzburg, gelang der Start ins Neue Jahr gut und intensiv. Ich möchte mich vielmals bei meinen treuen LeserInnen hier bedanken, die mir trotz des ständigen Auf und Ab, besonders im Sommer, die Treue gehalten haben. Für diejenigen, die neu dazu gestoßen sind und alle, die mit mir das Jahr Revue passieren lassen möchten, möchte ich hier noch einmal die Top 10, einen Jahresrückblick der meistgelesenen Blogbeiträge des Jahres 2016 präsentieren. „Jahresrückblick, die meistgelesenen Beiträge 2016“ weiterlesen

Mein bestes Jahr 2017

Mein bestes Jahr 2017

Rückblick:

Der Wunsch, selbständig zu arbeiten existiert schon lange. Im Frühjahr 2015 nimmt er aber erstmals konkrete, realisierbare Formen an. Nach dem Motto „Ich fange klein an und schaue was passiert“ eröffne ich eine kleine Wahlarztpraxis und beginne meinen Blog, um mich noch weiter als bisher in das therapeutische Yoga zu vertiefen. Passiert ist allerdings nicht viel. „Mein bestes Jahr 2017“ weiterlesen

Balance und Stabilität- Die Yoga-Pause Teil 2

Die Yoga-Pause Teil 2

Die Yoga-Pause Teil 2. Im ersten Teil der Artikelserie habe ich dir bereits 3 Übungen gezeigt, wie du Yoga am Arbeitsplatz praktizieren kannst, ohne dich dafür umziehen zu müssen oder Platz für deine Matte zu brauchen.
Auch im heutigen Artikel geht es darum. Die ersten beiden Übungen sind betonen die körperliche Aktivität im Yoga. Die dritte Übung ist wieder eine Atemübung.
Alle drei Übungen helfen dir besonders dabei, deine innere Stabilität und das innere Gleichgewicht zu unterstützen oder wiederzufinden.

„Balance und Stabilität- Die Yoga-Pause Teil 2“ weiterlesen

Die Augenübungen

Yoga für die Augen

Yoga für die Augen? Wer viel am Bildschirm arbeitet oder häufig eine Lupe oder ein Mikroskop benutzt, strengt die Augen an. Genauer gesagt die Muskulatur, die für die Akkomodation, die Scharfstellung, der Augenlinse benötigt werden und die kleinen Muskeln in unserer Augenhöhle, die die Augen in die jeweilige Blickrichtung bewegen. Wer denkt schon regelmäßig daran, auch diesen Muskeln etwas Entspannung zu verschaffen? Dabei können sie an der Entstehung von Nackenschmerzen und Kopfschmerzen, insbesondere von Schmerzen die hinter den Augen oder als Druck in den oder um die Augen empfunden werden, beteiligt sein. In einigen Veröffentlichungen wird den Augenübungen auch nachgesagt, Kurzsichtigkeit verhindern oder bessern zu können. Das ist jedoch schwer zu beurteilen, da nicht nur langfristige Anstrengung der Augenmuskeln sondern auch viele andere Faktoren zur Kurzsichtigkeit führen.

„Die Augenübungen“ weiterlesen