Therapeutisches Yoga gegen Schmerzen

Yoga bietet uns ein ganzheitliches Konzept für Körper, Geist und Seele. In der Tradition nach Swami Sivananda besteht ganzheitliches Yoga aus 5 Teilen:
-Asanas (Körperübungen)
-Pranayama (Atemübungen)
-Tiefenentspannung
-gesunde vegetarische Ernährung
-Positives Denken und Meditation

Alle diese 5 Teile können als therapeutisches Yoga angewandt werden.
„Therapeutisches Yoga gegen Schmerzen“ weiterlesen

Erkältungsfrei durch die Weihnachtszeit

Melanie von www.ganzwunderbar.de hatte die Idee zum Yogablog Adventskalender. 24 Tage, 24 Bloggerinnen, jeden Tag ein Artikel über Yoga. Ich fand die Idee ganzwunderbar und darf nun auf Medizin und Yoga Türchen 13 präsentieren.

Gestern war Miri mit Türchen Nr. 12 an der Reihe.
Und Türchen Nr. 14 findet ihr ab morgen auf Mandalay-Yoga.

Herbst und Winter, ganz besonders Phasen mit nasskaltem Wetter, sind Hochsaison für Erkältungskrankheiten. Vom harmlosen Schnupfen bis zum fieberhaften grippalen Infekt, sie lassen sich nicht hundertprozentig vermeiden. Aber es gibt Möglichkeiten, vorzubeugen oder das Immunsystem so weit zu stärken, dass eine Infektion ein einfacher Schnupfen wird, der nach wenigen Tagen wieder abgeklungen ist.

„Erkältungsfrei durch die Weihnachtszeit“ weiterlesen

Aus der Praxis: das Piriformissyndrom

Schmerzen, die vom untersten Rücken in das Gesäß und in ein Bein ziehen, ähnlich einem Hexenschuss. Dabei ist der Rücken aber kaum in seiner Beweglichkeit eingeschränkt. Das sind die typischen Symptome eines Piriformissyndroms.
Dabei findet sich die Ursache des Problems nicht wie beim Hexenschuss oder Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule, sondern im Gesäß. Die Auswirkung ist aber fast die gleiche, nämlich ein Druck auf den Ischiasnerv, den längsten und dicksten Nerven im menschlichen Körper.
„Aus der Praxis: das Piriformissyndrom“ weiterlesen

Mind Body Medizin

Stress

Anfang September habe ich einige Tage in Essen verbracht, auf der Mind Body Medicine Summer School. Das ist ein medizinischer Kongress, auf dem es um Körper, Geist und Seele geht. Klingt fürs Erste seltsam, weil man medizinische Kongresse normalerweise mit Pharmaindustrie, OP-Materialien und Werkzeugen, Studien, Statistiken und signifikanten p-Werten assoziiert. Zumindest ging es mir so, bevor ich 2013 zum ersten Mal die Mind Body Medicine Summer School besuchte. Aber keine Sorge, signifikante p-Werte und Wirksamkeitsnachweise gab es auch in Essen, nur eben nicht für Operationen oder Medikamente sondern für Behandlungen wie Ordnungstherapie, therapeutisches Yoga, Tai Chi, kognitive Umstrukturierung, Meditation oder Achtsamkeit.

„Mind Body Medizin“ weiterlesen

Aus der Wissenschaft: Yoga wirkt gegen Nackenschmerzen

Die unterschiedlichen Wirkungen von Yoga sind auch immer wieder Gegenstand medizinischer Studien. Denn nur durch solche wissenschaftlichen Versuche kann die Wirksamkeit auch objektiv nachgewiesen werden. Objektiv heißt in diesem Fall, dass  die Wirkung nicht nur auf dem Empfinden einzelner Personen beruht sondern auf große Personengruppen (mit gleichen oder sehr ähnlichen Erkrankungen) bezogen werden kann.

Der wissenschaftliche Nachweis der Wirksamkeit ist zum Beispiel für eine mögliche Kostenübernahme oder Unterstützung durch Krankenkassen oder für die weitere Ausbildung von YogalehrerInnen und -TherapeutInnen und deren offizieller Anerkennung.

Yoga wirkt gegen Nackenschmerzen 

2012 hat H. Traitteur im Rahmen seiner Dissertation  „Wirksamkeit einer Iyengar Yogaintervention bei Patienten mit chronischen Nackenschmerzen – eine randomisierte kontrollierte Studie“ an der Charité Berlin erforscht, ob und wie Yoga, konkret Iyengar-Yoga, gegen chronische Nackenschmerzen wirkt. „Aus der Wissenschaft: Yoga wirkt gegen Nackenschmerzen“ weiterlesen

Aus aktuellem Anlass: 5 Yoga- Tips bei Hitze

„Findet die Yogastunde heute statt oder ist hitzefrei?“ Diese Frage einer Yogaschülerin hat mich zu diesem Artikel inspiriert.

Österreich befindet sich mitten in einer Hitzewelle, das Thermometer am Auto hat vorhin 32,5° angezeigt (Nachtrag: Vorgestern, am Weg nach Seefeld waren es im Inntal sogar 35) und die Temperaturen steigen weiter. Abkühlung ist zumindest hier im Raum Salzburg nur kurzfristig in Sicht.

Optimal für diejenigen, die gerne ihr Yoga mit Stand Up Paddeling kombinieren, ein Sprung in kühles Wasser sorgt gleich für Erfrischung.

Aber was, wenn das nicht möglich ist? „Aus aktuellem Anlass: 5 Yoga- Tips bei Hitze“ weiterlesen