Die Metta Meditation – mit Audio Anleitung

Heute ist Valentinstag, der Tag der Liebe, der Herzen, der Tag der Blumen, der Tag um dem Partner/der Partnerin ein Geschenk zu machen.

Seinen Namen hat der Valentinstag dem heiligen Bischof Valentin von Termin zu verdanken, dem Schutzpatron der Liebenden, der im 3. Jhd.n.Ch. an einem 14. Februar gewaltsam aus dem Leben schied. Ebenfalls gedachte man damals noch am 14. Februar der römischen Göttin Juno, der Göttin der Ehe und der Familie.

Die Metta Meditation, auf Deutsch auch Meditation der liebenden Güte genannt, stammt im Gegensatz dazu aus dem buddhistischen Kulturkreis und es wurde überliefert, dass Buddha selbst diese Meditation gelehrt hat.

„Die Metta Meditation – mit Audio Anleitung“ weiterlesen

Mala Beads – 108 Perlen zur Entspannung

In den letzten Tagen ging es hier turbulent zu, also nicht hier am Blog sondern im Real Life. Ein sehr gelungener Yogaabend in der Praxis und ein Vortrag auf der Yogaworld in München füllten meine Freizeit aus, doch dazu später mehr.

Heute hat nämlich Katrin von Coco-and-lime.com einen Gastartikel für euch vorbereitet:

Mala Beads – 108 Perlen zur Entspannung

In der heutigen Zeit hat Yoga mittlerweile einen festen Platz im Leben vieler Menschen eingenommen. Das Zusammenspiel von körperlicher und geistiger Praxis tut uns gut und stärkt uns für die Anforderungen des Alltags. Eine Komponente, die vielen Menschen im Gegensatz zur physischen Asana-Praxis aber schwer fällt, ist die Sache mit der Meditation. Obwohl die bewusste Entspannung des Geistes bekanntermaßen viele Vorteile mit sich bringt, fällt es den meisten von uns schwer, eine regelmäßige Meditationspraxis zu kultivieren. Kein Wunder: für den modernen Menschen mit seinem Alltagsbewusstsein, das auf ständige Aufmerksamkeit und Bereitschaft konditioniert ist, ist es eine große Herausforderung, einige Minuten einfach nur still dazusitzen und nichts zu tun. Die klassischen Meditationstechniken der Yogalehre erscheinen in diesem Licht oft nicht passend und nur schwer anwendbar.

Ein Hilfsmittel, das in diesem Zusammenhang Abhilfe schaffen oder zumindest unterstützen kann, ist eine sogenannte Mala. „Mala Beads – 108 Perlen zur Entspannung“ weiterlesen

3 Tips für meditative Feiertage

Feiertag. Dienstschluss? Die Besucher verlassen das Haus und es kehrt langsam Ruhe ein? Du suchst nach einer Pause vom Familientreffen? Du sehnst dich nach etwas mehr Entspannung?
Hier möchte ich dir zeigen, wie du jetzt in eine meditative Stimmung kommst, entspannen und die Hektik der Feiertags-Vorbereitungen hinter dir lassen kannst. Du musst dafür nichts einkaufen, brauchst kein besonderes Zubehör, nur deine Matte, ein (Meditations)Kissen, eine Kerze und vielleicht einen ruhigen Raum, in den du dich zurückziehen kannst.

„3 Tips für meditative Feiertage“ weiterlesen

Erkältungsfrei durch die Weihnachtszeit

Melanie von www.ganzwunderbar.de hatte die Idee zum Yogablog Adventskalender. 24 Tage, 24 Bloggerinnen, jeden Tag ein Artikel über Yoga. Ich fand die Idee ganzwunderbar und darf nun auf Medizin und Yoga Türchen 13 präsentieren.

Gestern war Miri mit Türchen Nr. 12 an der Reihe.
Und Türchen Nr. 14 findet ihr ab morgen auf Mandalay-Yoga.

Herbst und Winter, ganz besonders Phasen mit nasskaltem Wetter, sind Hochsaison für Erkältungskrankheiten. Vom harmlosen Schnupfen bis zum fieberhaften grippalen Infekt, sie lassen sich nicht hundertprozentig vermeiden. Aber es gibt Möglichkeiten, vorzubeugen oder das Immunsystem so weit zu stärken, dass eine Infektion ein einfacher Schnupfen wird, der nach wenigen Tagen wieder abgeklungen ist.

„Erkältungsfrei durch die Weihnachtszeit“ weiterlesen

Yoga Kongress 2017 bei Yoga Vidya

Während meines letzten Aufenthaltes in Bad Meinberg habe ich Flyer gesehen, die zur Bewerbung um den Yoga Vidya Innovationspreis aufforderten. Medizin und Yoga in Worte zu fassen war keine schwere Aufgabe und meine Schwester sorgte für die gelungene bildliche Darstellung der Bewerbung. Im Oktober kam dann das mit Spannung erwartete e-mail mit der Einladung zum Yogakongress vom 17. bis 19. November in Bad Meinberg. Dort sollten die besten 10 BewerberInnen ihre Projekte präsentieren und am Samstag an der Preisverleihung für die drei Gewinnerinnen teilnehmen. „Yoga Kongress 2017 bei Yoga Vidya“ weiterlesen

Aus der Wissenschaft: Interview mit PD Dr. Holger Cramer

Holger Cramer ist habilitierter Psychologe und Gesundheitswissenschafter und Forschungsleiter an der Klinik für Naturheilweisen und integrative Therapie am Klinikum Essen  Mitte.  Er ist auch einer der aktivsten Forscher zum Thema „Wirkung von Yoga auf die Gesundheit“ im deutschen Sprachraum. Im September durfte ich ihn während der Mind Body Medicine Summer School in Essen kennen lernen. Außerdem hat er mir einige Fragen zum Thema Yogatherapie sehr ausführlich beantwortet.

„Aus der Wissenschaft: Interview mit PD Dr. Holger Cramer“ weiterlesen

Aus der Praxis: das Piriformissyndrom

Schmerzen, die vom untersten Rücken in das Gesäß und in ein Bein ziehen, ähnlich einem Hexenschuss. Dabei ist der Rücken aber kaum in seiner Beweglichkeit eingeschränkt. Das sind die typischen Symptome eines Piriformissyndroms.
Dabei findet sich die Ursache des Problems nicht wie beim Hexenschuss oder Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule, sondern im Gesäß. Die Auswirkung ist aber fast die gleiche, nämlich ein Druck auf den Ischiasnerv, den längsten und dicksten Nerven im menschlichen Körper.
„Aus der Praxis: das Piriformissyndrom“ weiterlesen

Mind Body Medizin

Stress

Anfang September habe ich einige Tage in Essen verbracht, auf der Mind Body Medicine Summer School. Das ist ein medizinischer Kongress, auf dem es um Körper, Geist und Seele geht. Klingt fürs Erste seltsam, weil man medizinische Kongresse normalerweise mit Pharmaindustrie, OP-Materialien und Werkzeugen, Studien, Statistiken und signifikanten p-Werten assoziiert. Zumindest ging es mir so, bevor ich 2013 zum ersten Mal die Mind Body Medicine Summer School besuchte. Aber keine Sorge, signifikante p-Werte und Wirksamkeitsnachweise gab es auch in Essen, nur eben nicht für Operationen oder Medikamente sondern für Behandlungen wie Ordnungstherapie, therapeutisches Yoga, Tai Chi, kognitive Umstrukturierung, Meditation oder Achtsamkeit.

„Mind Body Medizin“ weiterlesen

Aus der Wissenschaft: Yoga wirkt gegen Nackenschmerzen

Die unterschiedlichen Wirkungen von Yoga sind auch immer wieder Gegenstand medizinischer Studien. Denn nur durch solche wissenschaftlichen Versuche kann die Wirksamkeit auch objektiv nachgewiesen werden. Objektiv heißt in diesem Fall, dass  die Wirkung nicht nur auf dem Empfinden einzelner Personen beruht sondern auf große Personengruppen (mit gleichen oder sehr ähnlichen Erkrankungen) bezogen werden kann.

Der wissenschaftliche Nachweis der Wirksamkeit ist zum Beispiel für eine mögliche Kostenübernahme oder Unterstützung durch Krankenkassen oder für die weitere Ausbildung von YogalehrerInnen und -TherapeutInnen und deren offizieller Anerkennung.

Yoga wirkt gegen Nackenschmerzen 

2012 hat H. Traitteur im Rahmen seiner Dissertation  „Wirksamkeit einer Iyengar Yogaintervention bei Patienten mit chronischen Nackenschmerzen – eine randomisierte kontrollierte Studie“ an der Charité Berlin erforscht, ob und wie Yoga, konkret Iyengar-Yoga, gegen chronische Nackenschmerzen wirkt. „Aus der Wissenschaft: Yoga wirkt gegen Nackenschmerzen“ weiterlesen