Die Metta Meditation – mit Audio Anleitung

Heute ist Valentinstag, der Tag der Liebe, der Herzen, der Tag der Blumen, der Tag um dem Partner/der Partnerin ein Geschenk zu machen.

Seinen Namen hat der Valentinstag dem heiligen Bischof Valentin von Termin zu verdanken, dem Schutzpatron der Liebenden, der im 3. Jhd.n.Ch. an einem 14. Februar gewaltsam aus dem Leben schied. Ebenfalls gedachte man damals noch am 14. Februar der römischen Göttin Juno, der Göttin der Ehe und der Familie.

Die Metta Meditation, auf Deutsch auch Meditation der liebenden Güte genannt, stammt im Gegensatz dazu aus dem buddhistischen Kulturkreis und es wurde überliefert, dass Buddha selbst diese Meditation gelehrt hat.

Im Gegensatz zu unserer westlichen Tradition bezieht die Metta Meditation aber nicht nur geliebte Personen ein, sondern auch Menschen, für die man weniger Sympathie empfindet oder mit denen der Umgang schwierig ist. Genauso ist es möglich, in die Metta Meditation nicht nur Menschen mit einzubeziehen, sondern auch Tiere oder Pflanzen. Denn im buddhistischen Zusammenhang steht Liebe nicht nur für die Beziehung zwischen zwei Menschen sondern für einen wohlwollenden, friedlichen, gütigen Umgang mit allen fühlenden Wesen.

Die Meditation der liebenden Güte besteht aus 5 Abschnitten.

Im 1. Abschnitt schenkst dir selbst Liebe und Güte.

Im 2. Abschnitt schenkst du diese Liebe und Güte den dir nahe stehenden Menschen.

Im 3. Abschnitt schickst du Liebe und Güte an neutrale Menschen, für die du weder Zu- noch Abneigung empfindest.

Im 4. Abschnitt schickst du die selbe Liebe und Güte an eine Person, die du nicht magst.

Und im 5. Abschnitt schliesst du alle bisherigen Personen mit ein.

Anleitung zur Metta Meditation

Die in der Anleitung gewählten Sätze „Es möge dir gut gehen.“ „Du mögest gesund und glücklich sein“ können natürlich anders formuliert oder öfter wiederholt werden, je nach deinem persönlichen Empfinden.

Viel Freude beim Üben der Meditation und Happy Valentine wünscht dir

Marion

 

PS: Herzlichen Dank auch dafür, dass du dir meine erste Audio-Datei angehört hast. Aufgenommen wurde sie mit meinem Macbook und Garage Band. Für Vorschläge und Empfehlungen zur Verbesserung bin ich immer offen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.