Jahresrückblick 2015

Liebe Leserinnen und Leser!

2015 war ein turbulentes Jahr mit einigen wichtigen Entscheidungen.
Ich habe Medizin und Yoga gegründet, meine Arztpraxis eröffnet. Und ich arbeite immer noch in dem Job, aus dem ich Anfang des Jahres am liebsten mit wehenden Fahnen geflüchtet wäre. Besonders über diese Entscheidung, nämlich nicht davon zu rennen, bin ich heute am glücklichsten.

Pläne für 2016 gibt es natürlich auch. Im April werde ich eine Yogatherapie-Ausbildung bei Remo Rittiner beginnen und im Laufe des Jahres einige Modular Therapy Courses bei Ronald Steiner besuchen. Dazwischen würde ich gerne ein Stück des Jakobsweges in Spanien zurück legen. Und natürlich möchte ich weiter an Medizin und Yoga arbeiten, damit aus „meinem Baby“ bald ein großes Kind wird – der Weg ist eingeschlagen…

Und weiter möchte ich euch gar nicht mit altem Kaffee nerven, sondern einfach nur

DANKE

sagen!

Danke an die Leserinnen und Leser der ersten Stunden und ersten Texte im September! Danke an alle diejenigen, die dafür gesorgt haben, dass in den letzten Tagen hier die Post abgegangen ist! Danke an alle, die sich von den ersten Texten einer Blog-Anfängerin nicht haben abschrecken lassen und immer wieder hier vorbei schauen!

Wenn ihr Themenwünsche und Vorschläge habt oder vielleicht sogar einen Gastbeitrag schreiben möchtet, lasst es mich wissen. Als Kommentar oder per mail an marion@medizinundyoga.at .

Love and light, om shanti,
Marion


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.